Was ist Balsamico?

 

Was ist Balsamico
Was ist Balsamico Essig: bekannte Speisewürze – Tomate Mozzarella mit Balsamico

Balsamico, auch bekannt als Balsamessig oder Aceto Balsamico, ist ein dickflüssiger, glänzend dunkler Essig, der ursprünglich aus der Region um Modena in Italien stammt. Mit seinem charakteristischen süß-sauren Geschmack unterscheidet er sich stark von gewöhnlichem Essig aus Deutschland. Er wird aus eingekochtem Traubenmost hergestellt und in verschiedenen Holzfässern gelagert, um sein süß-saures Aroma und seine dunkle Farbe zu entwickeln.

Balsamico Essig wird traditionell wie folgt hergestellt: 

  • Langsames Einkochen und reduzieren von süßem Saft aus frisch gepressten Trauben.
  • Alkoholische Gärung (Fermentation) und anschließende Veressigung des eingekochten Traubenmost.
  • Alterung des so gewonnenen Essigs in Holzfässern für  12 bis 25 Jahre oder länger.
Balsamico hat einen süßen, fruchtigen Geschmack mit den Noten von: Pflaume, Feige,  Melasse, Kirsche und Schokolade.
 
Traditioneller Balsamico muss zwangsläufig aus der zwei Gegenden in Italien hergestellt werden – Modena und Reggio Emilia. Er wird nur aus eine einzigen Zutat hergestellt, aus Traubenmost und muss mindestens 12 Jahre im Holzfass einer Acetaia (Essigbrauerei) reifen.

Aceto Balsamico enthält: Kalium, Antioxidantien, Polyphenole. Polyphenole sind starke Antioxidantien, die Entzündungen im Körper reduzieren, die Gesundheit des Gehirns fördern und vor Typ-2-Diabetes, Herzerkrankungen und bestimmten Krebsarten schützen können.
Was ist Balsamico: Fässer zur Herstellung und Reifung von Balsamico
Fässer zur Herstellung und Reifung von Balsamico

Es gibt verschiedene Qualitätsstufen und Arten von Balsamico, die durch die Herstellung, die Dauer der Lagerung und die verwendeten Zutaten bestimmt werden. Traditioneller italienischer Balsamico unterscheidet sich von den meisten Essigen, da er nicht aus Wein, sondern aus gekochtem Traubenmost hergestellt wird. Allerdings ist das nicht bei allen Qualitätsstufen von Balsamessig der Fall.

Lambrusco Trauben - Balsamico was ist das
Vorwiegend Lambrusco & Trebbiano Trauben zur Herstellung von Traubenmost

Definition der Qualitätsstufen bei Balsamico

Der Begriff Balsamico / Balsamico Essig ist in der EU nicht geschützt. Das bedeutet, dass nicht jeder Essig auf dessen Etikett Balsamico steht, in Modena hergestellt wurde oder in Fässern gereift ist. Achten Sie deshalb auf die verschiedenen Qualitätsstufen:

Niedrigste Qualitätsstufe
⭐ 2-10€

Condimento

  • Der Begriff und das Herstellungsverfahren ist nicht geschützt
  • Wird aus Weinessig hergestellt und mit Traubenmost gemischt
  • An der hellen Farbe erkennbar
  • Findet man häufig im Supermarkt

Balsamico, Aceto Balsamico oder Balsamico-Essig

  • Die Begriffe und Herstellungsverfahren sind nicht geschützt
  • Wird aus Weinessig hergestellt und mit Traubenmost gemischt
  • Dunkle Farbe
  • Findet man häufig im Supermarkt

Mittlere Qualitätsstufe
⭐⭐ 10-20€

Aceto Balsamico di Modena

  • Der Begriff und das Herstellungsverfahren ist mit dem Siegel “geschützte geografische Angabe” (ital.: IGP) geschützt.
  • wird in der Region Modena produziert und reift mindestens 60 Tage.
  • Findet man häufig im Supermarkt
  • Am IGP Siegel erkennbar:Siegel geschützte geografische Angabe IGP
  • Dieser Essig ist in der Regel weniger süß und dickflüssig als der traditionelle Balsamessig und wird häufiger in der Küche verwendet, zum Beispiel für Salatdressings, Marinaden und Saucen.
Aceto Balsamico di Modena IGP
Was ist Balsamico: mit IGP Siegel

Höchste Qualitätsstufe
⭐⭐⭐ 60-1000€

Aceto Balsamico Tradizionale di Modena oder Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia

  • Der Begriff Aceto Balsamico Tradizionale di Modena ist durch EU-Recht mit dem Siegel “Geschützte Ursprungsangabe” (ital.: DOP) geschützt (.pdf).
  • wird nach strengen Regeln und Produktionsstandards nur aus gekochtem Traubenmost hergestellt und hat eine lange Lagerungszeit, oft über 12 Jahre oder sogar 25 Jahre und mehr.
  • Das Ergebnis ist ein sehr dickflüssiger, süßer und komplexer Essig, der in kleinen Mengen verwendet wird, um Gerichten Tiefe und Geschmack zu verleihen.
  • Am DOP Siegel erkennbar: Siegel Geschützte Ursprungsbezeichnung, DOP
  • Findet man so gut wie nie im Supermarkt


Balsamico, was ist das: Video zur Geschichte, Herkunft und Tradition von Balsamico

 

traditioneller Balsamico - Aceto Balsamico Tradizionale di Modena
Traditioneller Balsamico / Aceto Balsamico Tradizionale di Modena mit rotem/gelbem DOP Siegel

Wussten Sie? Balsamico – die Band

Balsamico ist auch der Name einer Heidelberger Musikband um den Band-Leader Peter Saueressig. Die deutsche Band spielt Rock, Soul und Jazz und tritt meist regional im Rhein-Neckar-Kreis / Speyer auf. Auch nennen sich einige Restaurants auf der Welt nach diesem wunderbaren Lebensmittel – wie das Balsamico Ristorante in Köln oder das gehobene Restaurant “Acetaia” in München. In Italien sind oft Acetaien mit einer L’Osteria verbunden – Gastfreundschaft und Tourismus gehen Hand in Hand.