Dieses Balsamico Dressing Rezept ist super schnell und einfach zubereitet. Es hat wenig Kalorien, ist glutenfrei, vegan und im Kühlschrank eine Woche lang haltbar. Mit unseren Tipps kannst du das Dressing ganz einfach variieren und deinem Geschmack anpassen. Das Balsamico Dressing eignet sich als italienische Salatsoße und als Dip für Brot oder Käse.

Einfaches Balsamico Dressing Rezept

Balsamico Dressing

Vorbereitungszeit: 1 Minute

Zubereitungszeit: 2 Minuten

Kalorien pro Portion (40ml): ca. 250 Kalorien (kcal)

 

Zutaten für 6 Portionen

Benötigtes Zubehör

  • Entweder Eine Schüssel und einen Schneebesen
  • Oder ein verschraubbares Glas oder eine verschließbare Glasflasche

Zubereitung

Essig und Öl in eine Schüssel oder dein verschließbares Gefäs geben. Mit pfeffer und Salz würzen und abschmecken. Tipp: Zum Abschmecken ein Salatblatt in das Dressing tauchen und damit probieren.

So kannst du unser Rezept Variieren

Unser Grundrezept kannst du nach belieben variieren. Je nach Geschmack kannst du das Rezept süßer, saurer, fruchtiger, würziger, kräuteriger oder milder gestalten. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! In den Tabellen unten haben wir dir einige Zutaten zur Inspiration aufgeählt. Die Zutaten sind immer in absteigender Reihenfolge des jeweiligen Geschmacks sortiert (Apfelessig ist saurer als Orangensaft, deswegen steht er weiter oben in der Tabelle).

Zutatentabelle für Balsamico Dressing Variationen

Sauer
Apfelessig
Limette oder Limettensaft
Zitrone oder Zitronensaft
Grapefruit
Johannisbeeren
Orangensaft
Granatapfelsirup

 

Süß
Zucker
Honig
Ahornsirup
Agavensirup
süßer Senf
Orangensaft
Granatapfelsirup

 

Fruchtig
Himbeeren
Orangen
Apfel
Cranberrys
Blaubeeren
Orangensaft
Zitronenzeste

 

Würzig
Zwiebeln
Knoblauch
Parmesan
Schnittlauch
Senf

 

Nussig
Walnussöl
Erdnussöl
Avocado-Öl
Walnüsse
Mandeln
Pistazien

 

Kräuter
Frische Petersilie
Frischer Basilikum
Frische Kräuter der Provence
Tiefkühl (TK) Petersilie
Tiefkühl (TK) Basilikum
Getrocknete Kräuter

 

Mild
Creme fraîche
Schmand
Buttermilch
Joghurt

 

Die besten Variationen für dein Dressing

  • Balsamico Dressing mit Honig und Walnüssen
    Die Süße des Honigs gleicht sie Säure des Balsamico aus. Die Walnüsse fügen dem Dressing eine nussige Note hinzu. Diese Variation passt super zu einem Salat mit Rucola.
  • Balsamico Dressing mit Apfel wie bei Hans im Glück
    Frische Apfelscheiben machen das Dressing herrlich fruchtig und ein wenig süßer. Diese Variante passt besonders gut zu einem gemischten Sommersalat.
  • Balsamico Dressing mit Zwiebeln und Knoblauch
    Diese Variante ist sehr würzig und passt besonders gut zu Tomatensalat oder Karottensalat. Tipp: frisch gehackter Basilikum rundet das Dressing noch mehr ab.

Zu diesen Gerichten passt Balsamico Dressing

Dein Balsamico Dressing sollte das Gericht, zu dem du es servierst, optimal ergänzen. Wenn dein Gericht schon eine starke säure hat, wie z.B. Pasta Bolognese, dann sollte der Salat nicht zu sauer sein. Wenn das Hauptgericht sehr mild und Sahnig ist, sollte das Salatdressing eine kräftige Säure haben. Wenn der Salat das hauptgericht ist, darf das Dressing gerne etwas fettiger und milder sein, z.B. mit creme fraîche. Dann werden alle Satt! Das sind die besten Kombinationen:

  • Zu Nudeln mit Tomatensoße oder Bolognese passt ein Salat mit Balsamico Dressing und etwas Orangensaft.
  • Zu Nudeln mit Sahnesoße passt ein gemischter Salat mit Balsamico Dressing, Walnüssen, Zitronenzeste und etwas Zitronensaft.
  • Zu Kartoffelgratin passt ein grüner Salat mit Balsamico Dressing, Zwiebeln und Petersilie.
  • Zu einem Steak passt ein gemischter Salat mit Balsamico Dressing und Cranberrys

Selber machen lohnt sich! Balsamico Dressing ohne Konservierungsstoffe

In industriell produziertem Balsamico Dressing sind häufig Konservierungsstoffe und viel weißer Zucker enthalten. Wer darauf verzichten möchte, sollte seine Salatsoße selber machen. Wenn man frische und simple Zutaten nutzt, ist die Zubereitung sehr einfach und das Endprodukt frischer und leckerer. Alle benötigten Zutaten sind in gängigen Lebensmittelgeschäften und Supermärkten zu bekommen. Balsamico, Öl, Pfeffer und Salz sind sehr lange haltbar. Deshalb solltest du sie immer vorrätig haben. Wenn du dein Dressing nach unserem Grundrezept zubereitest, ist es im Kühlschrank sieben Tage haltbar.

Balsamico Dressing wie im Restaurant

Im Restaurant ist das Balsamico Dressing meistens schon fertig auf dem Salat angerichtet. Häufig ist die Konsistenz des Dressings im Restaurant cremiger, dickflüssig oder sämig. Um diese Konsistenz zu erreichen werden natürliche Emulgatoren verwendet. Diese verhindern, dass sich Essig und Öl nach dem vermischen wieder voneinander trennen. Wenn du Balsamico Dressing wie im Restaurant zubereiten möchtest, füge deiner Salatsoße ein wenig Eigelb, Honig oder Senf hinzu. Diese natürlichen Emulgatoren machen das Dressing dickflüssiger und verhindern, dass sich Essig und Öl nach dem Mischen wieder auftrennen.

Dressing Flecken aus Kleidung entfernen

Dressings enthalten meistens Öl. Um diese Flecken zu entfernen, musst du die betroffene Stelle mit Wasser und Seife oder Spülmittel einreiben. Die Seife bindet das Öl im Wasser. Dieses Kann dann abgespült werden. Balsamico Essig ist wasserlöslich. Um Balsamico Flecken zu entfernen reicht warmes Wasser.

FAQ

Kann ich das Balsamico Dressing einfrieren? Wir empfehlen das Dressing nicht einzufrieren, sondern im Kühlschrank aufzubewahren. Dort ist es 7 Tage haltbar.

Wie wird mein Dressing cremig, dickflüssig oder sämig? Wenn du dem Dressing Honig oder Senf hinzufügst und gut vermischst, wird es dickflüssiger. Achte auch darauf, einen dickflüssigen Balsamico zu nutzen.

Ist Balsamico Dressing Halal? Essig gilt als Halal. Pflanzliches Öl gilt auch als Halal. Somit ist das Balsamico Dressing nach unserem Grundrezept Halal.

Enthält balsamico dressing histamin? Balsamico Essig enthält vergleichsweise viel Histamin. Olivenöl hingegen gilt als histaminarm. Bei Histaminunverträglichkeiten empfehlen sich Salatdressings mit Apfelessig.