Cavalli

Balsamico von Cavalli

Cavalli Aceto Balsamico

Acetaia Cavalli ist das Werk einer Familie von Pionieren in der Welt des Aceto Balsamico. Der Gründer Ferdinando stammt aus einer Winzerfamilie mit einer großen Weinherstellungstradition, die bis ins Jahr 1920 zurückreicht.

In den frühen 1950er Jahren zogen viele Familien aus Reggio Emilia vom Land in die Städte und ließen die ländliche Lebensweise und die damit verbundenen Traditionen hinter sich. Ferdinando sah in diesem Umstand eine große Chance und so sammelte er geduldig die wertvollen und zerbrechlichen Fässer der alten Acetaien von adligen Familien aus Reggio Emilia und erweiterte die Sammlung von Batterien der familieneigenen Acetaia. Mit dem Wunsch, seine Leidenschaft für die Herstellung von Aceto Balsamico Tradizionale voranzutreiben und gleichzeitig diese uralte Tradition am Leben zu erhalten, eröffnete er die Acetaia Cavalli Ferdinando in Scandiano, Reggio Emilia.

Ferdinando, Roberto und Giovanni Cavalli füllen die Flaschen des Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia DOP in den 80er Jahren

Ferdinando Cavalli setzte sich aktiv für die Förderung und für den Erhalt des Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia (ABTRE) ein und zeichnete sich auch durch die hervorragende Qualität seines Balsamico aus. Ferdinando – auch Nando genannt – gewann zahlreiche Preise, darunter den 1. Preis beim Palio di San Giovanni di Spilamberto im Jahr 1969, als er mit einem Aceto Balsamico Tradizionale aus Reggio Emilia  am wichtigsten Balsamico-Wettbewerb der Region Modena teilnahm.

Der Sohn von Ferdinando, Giovanni Cavalli, hat ebenfalls die Leidenschaft seines Vaters geerbt und widmet sich mit dem gleichen Geschick und der gleichen Hingabe dem Werk, das sein Vater begonnen hat.

Giovanni hat mit Engagement, Erfindergeist und Kreativität dazu beigetragen, das Familienunternehmen zu modernisieren und ein neues Produkt zu schaffen – den „Riserva Nando“. Er entwickelte eine innovative Methode, um einen Balsamico mit den gleichen hervorragenden Eigenschaften des ABTRE zu erzeugen, der sich nur in einem Punkt von der traditionellen Methode unterscheidet: Anstatt den Temperaturwechseln des natürlichen Klimas ausgesetzt zu sein, werden die Fässer in klimatisierten Räumen gelagert. Auf diese Weise erfolgt die Herstellung von „Riserva Nando“ nach traditionellen Verarbeitungsmethoden, jedoch dank des Einsatzes von technischer Unterstützung in kürzerer Zeit und zu einem wesentlich niedrigeren Preis als bei dem Aceto Balsamico Tradizionale.

Fässer der Acetaia Cavalli, Herstellung des Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia (ABTRE)

Aber das Engagement von Giovanni Cavalli für die Welt des Balsamico ist damit noch nicht zu Ende. Als das Konsortium für den Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia DOP seine Mitglieder aufforderte, Entwürfe für eine offizielle und einheitliche Flaschenform für den Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia DOP (ABTRE) einzureichen, machte sich Giovanni Cavalli an die Arbeit und reichte drei Holzmodelle ein. Seine „umgekehrte Tulpenform” wurde als offizielle Flasche ausgewählt und ist auch heute noch die einzige zugelassene Flasche für den ABTRE.

Außerdem hatte Giovanni Cavalli die Intuition, den Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia mit verschiedenfarbigen Etiketten (Bollini) zu kennzeichnen. Seit 2013 sind die drei farbigen Etiketten – Hummer (mind. 12 Jahre), Silber (mind. 18 jahre) und Gold (mind. 25 Jahre) – in die Spezifikation der ABTRE aufgenommen worden und erwarben damit den offiziellen Status.

Balsamico-Fass aus der Acetaia Ferdinando Cavalli

Am 29. November 2013 erhielt Giovanni den Preis für den besten Aceto Balsamico Tradizionale im Palio Matildico, einem Wettbewerb, an dem mehr als 500 Aceti Balsamici Tradizionali teilnehmen, die von Familien aus dem Gebiet von Matilda von Canossa in der Provinz Reggio Emilia hergestellt werden. Damit ist Giovanni Cavalli die erste Person, die den Palio Matildico dreimal gewonnen hat.

Balsamico der Acetaia Cavalli Ferdinando

Giovanni Cavalli besticht mit seinen Produkten durch eine einzigartige Qualität. Kaum ein anderer schafft es bereits nach 12 Jahren einen derart hochwertigen ABTRE herzustellen, welche auf Anhieb das silberne Argento Siegel erhält. Probieren Sie den stark limitierten Oro, welcher nach 25 Jahren Reife im Holzfass mit einem angenehm weichen und ausgewogenen Geschmack überzeugen kann.

Zeigt alle 6 Ergebnisse